So reinigen Sie einen Vogelkäfig richtig

0
20
- Werbung -

Jedes Haustier, auch Vögel, verdient ein sauberes und frisch riechendes Zuhause. Das Haus Ihres Vogels zu säubern ist relativ einfach. Wir haben eine umfassende Anleitung zusammengestellt, wie Sie einen Vogelkäfig mühelos reinigen und so halten können.

In Verbindung stehender Pfosten: Beste Vogelkäfige

Was Sie vorbereiten müssen

Unabhängig von der Art des Käfigs, den Ihr gefiederter Freund zu Hause anruft, ist es sehr wichtig, ihn sauber und ordentlich zu halten, damit er sich auch viel glücklicher anfühlt und ein viel längeres Leben führt. Und wie bei jeder anderen Reinigungsmaßnahme müssen Sie sich zunächst darauf vorbereiten. Hier ist wie.

In Verbindung stehender Pfosten: Vogelkäfig-Abdeckungen

Stellen Sie Ihre Reinigungsutensilien zusammen 

Keine Reinigungstätigkeit kann beginnen, ohne alle Werkzeuge und Materialien zu haben, die Sie benötigen. Für die tägliche Reinigung benötigen Sie einen neuen Satz Käfigauskleidungen und mehrere saubere Teppiche, da Sie die Stangen des Käfigs abwischen müssen. Stellen Sie jedoch für die wöchentliche und monatliche Reinigung sicher, dass Sie Folgendes zur Hand haben.

  • Neues Set Käfigauskleidungen
  • Putztücher
  • Käfigwischtücher oder Papiertücher
  • Sandpapier
  • Schrubbbürste oder sogar eine alte Zahnbürste
  • Geeignetes Desinfektionsmittel

Leeren Sie den Vogelkäfig 

Das Reinigen Ihres Vogelkäfigs erfordert uneingeschränkten Zugang zu jedem Quadratzentimeter seines Raums. Dies bedeutet, dass Sie Ihren Vogel in einen anderen Käfig versetzen müssen, vorzugsweise in einen Transportkäfig, damit er nicht entweicht und übermäßig gestresst wird. Wenn Sie Ihren Vogelfreund aus dem Käfig nehmen, können Sie auch verhindern, dass er Staub, Schmutz und Dämpfen ausgesetzt wird, die während des Reinigungsvorgangs entstehen können. Entfernen Sie auch das Zubehör einschließlich der Käfigauskleidung. Es ist oft notwendig, den Vogelkäfig mitzunehmen und über die Mülltonne zu werfen, damit größere Ablagerungen auf natürliche Weise herausfallen. Wenn Ihr Vogelkäfig ziemlich groß ist, verwenden Sie stattdessen einen Staubsauger.

Bereiten Sie die Reinigungslösung vor 

Wenn Sie ein handelsübliches Desinfektionsmittel für Käfige verwenden müssen, achten Sie darauf, nur solche zu verwenden, die für Vögel geeignet sind. Wenn Sie mit solchen Produkten in Ihrem Vogelkäfig nicht wirklich vertraut sind, können Sie sie auch selbst herstellen. Eine der sichersten und ebenso wirksamen Reinigungslösungen ist Backpulver. Sie können 3 Esslöffel gewöhnliches Backpulver, 3 Esslöffel Zitronensaft und 3 Tassen warmes Wasser kombinieren. Alternativ können Sie 2 Teile warmes Wasser und 1 Teil weißen Essig mischen. Sie können jeder dieser Lösungen auch 3 Tropfen Geschirrspülmittel hinzufügen. Nun die Lösung in eine Sprühflasche füllen und zum Reinigen bereit machen.

So reinigen Sie das Haus Ihres Vogels

Jetzt, da Sie mehr als vorbereitet sind, ist es Zeit, mit der Reinigung zu beginnen . Hier haben wir die verschiedenen Schritte beschrieben, die Sie zur gründlichen Reinigung Ihres Vogelkäfigs ausführen müssen.

Spülen 

Der beste Weg, um Ihren Vogelkäfig auszuspülen, besteht darin, ihn in heißes Wasser zu tauchen. Bringen Sie Ihren Käfig in Ihr Badezimmer, öffnen Sie Ihre Dusche und stellen Sie die höchstmögliche Temperatur ein, die Sie tolerieren können. Alternativ können Sie Ihren Vogelkäfig auch mit nach Hause nehmen und mit Wasser besprühen. Je stärker der Wasserstrahl, desto besser ist es, eventuell in den Stangen eingeklemmte Teile zu entfernen.

Schrubben 

Holen Sie sich Ihre Bürste und die vorbereitete oder gekaufte Reinigungslösung. Stellen Sie sicher, dass Sie jeden Quadratzentimeter des Käfigs schrubben. Verwenden Sie bei engen Abständen eine alte Zahnbürste. Der Punkt ist, alle Oberflächen und Räume des Käfigs zu bürsten, um Schmutz oder Ablagerungen zu entfernen, die beim ersten Spülen nicht entfernt wurden. Wenn der Klecks ziemlich hartnäckig ist, müssen Sie die Reinigungslösung vor dem Schrubben möglicherweise einige Minuten einwirken lassen.

Nochmals spülen 

Spülen Sie Ihren Vogelkäfig gründlich ab, um eventuelle Rückstände der Reinigungslösung zu entfernen. Sie können entweder heißes oder kaltes Wasser verwenden, obwohl einige es vorziehen, es warm zu waschen. Der Punkt ist, niemals irgendwelche Rückstände in der Wohnung Ihres Haustieres zu hinterlassen, sonst setzen Sie sie einer potentiellen Gefahr aus.

Zubehör waschen oder reinigen 

Wenn Sie mit dem Käfig fertig sind, wenden Sie sich dem Rest des Vogelkäfigzubehörs zu. Hoffentlich haben Sie sich für Keramikgeschirr entschieden, da dieses normalerweise spülmaschinenfest ist und das Reinigen ein Kinderspiel macht. Wenn nicht, stellen Sie sicher, dass Sie jedes andere Zubehör mit einem geeigneten Reinigungsmittel oder einer Reinigungslösung waschen, die für Haustiere unbedenklich ist. Dies gilt insbesondere für die Fütterung von Zubehör.

Related Post: Beste Vogelfutterhäuschen

Desinfizieren 

Neben dem Reinigen und Spülen wird dringend empfohlen, die Käfigoberflächen sowie das gesamte Vogelkäfigzubehör zu desinfizieren. Dies ist besonders nützlich, wenn Ihr Vogel kürzlich krank war. Es besteht die Möglichkeit, dass einige der Mikroorganismen, die während der Krankheit abgestorben sind, noch auf den verschiedenen Oberflächen vorhanden sind. Fragen Sie deshalb Ihren Tierarzt nach dem für diesen Zweck am besten geeigneten und wirksamsten Desinfektionsmittel.

Wenn eine solche Lösung nicht verfügbar ist, können Sie eine Bleichlösung herstellen, indem Sie eine Gallone Wasser mit etwa einer halben Tasse Bleichmittel kombinieren. Stellen Sie sicher, dass beim Aufsprühen auf Ihren Vogelkäfig und dessen Zubehör alle Fenster und Türen vollständig geöffnet sind, damit die Dämpfe vollständig abgeführt werden können. Vergessen Sie außerdem nicht, den Käfig sowie das Zubehör mit warmem Wasser zu spülen. Dies dient dazu, sicherzustellen, dass Sie alle Spuren von Bleichmittel auf diesen Gegenständen entfernt haben. Wenn Sie den deutlichen Geruch von Bleiche nicht riechen können, dann wäre es das.

Trocken 

Sie können die Artikel entweder unter der Sonne trocknen oder mit Papiertüchern oder sogar einem sauberen Küchentuch trockenwischen. Es ist unbedingt erforderlich, dass der Käfig gründlich getrocknet wird, bevor Sie die Idee haben, Ihren Vogel wieder in den Käfig zu setzen.

Reinigen Sie die Käfigumgebung 

Vergessen Sie nicht, den Boden zu kehren und zu reinigen, auf den Ihr Vogelkäfig gestützt ist. Sollten sich Flecken auf dem Boden befinden, reinigen und desinfizieren Sie diese ebenfalls mit einer geeigneten Lösung.

Bevor Sie Ihren gefiederten Freund wieder in den Käfig setzen, setzen Sie die Käfigauskleidung auf und geben Sie das gesamte Zubehör hinein. Machen Sie es sich bequem für die Kleinen. Nur dann können Sie Ihren Vogel sicher in den Käfig zurückbringen.

Artikel bewerten
[Total: 0 Average: 0]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here