Wellensittich: Alles, was Sie über diesen kleinen Vogel wissen sollten

0
16
- Werbung -

Wellensittiche oder, wie allgemein bekannt, Wellensittiche sind eine der kleinsten und vielleicht süßesten Papageienarten. Ihre Art und ihre relativ einfache Pflege machen sie zu einem beliebten Haustier. Möglicherweise das drittbeliebteste Haustier der Welt nach Hunden und Katzen. Wie bei allen Tieren darf man jedoch die Zeit, die Kosten und die Aufmerksamkeit nicht unterschätzen, die für die Versorgung eines Wellensittichvogels erforderlich sind. Um sicherzustellen, dass Sie der beste Haustierelternteil sind, müssen Sie sicherstellen, dass Sie alles über das neueste Mitglied Ihrer Familie erfahren, also finden Sie hier eine hilfreiche Liste mit allem, was Sie über Wellensittiche wissen müssen.

Was ist ein Wellensittich?

Wellensittiche sind eine Art Sittich, die besonders klein und im Endeffekt natürlich grün sind. Während Sittiche in vielen verschiedenen Größen, Formen und Farben vorkommen, gibt es Wellensittiche in zwei Rassen – der ursprünglichen Rasse aus Australien und der englischen Rasse, die für das häusliche Leben gezüchtet wurde. Im Allgemeinen umfassen die Hauptunterschiede zwischen diesen Typen:

  • Größe, da englische Wellensittiche einige Zentimeter länger sind
  • Anteil, da englische Wellensittiche größere Köpfe haben
  • Federn, die in der englischen Rasse um den Kopf geschwollen sind
  • Farbvielfalt, da alle wilden Wellensittiche grün sind, sind andere Farben normalerweise das Produkt von Generationen der Zucht.

Es ist ein weit verbreitetes Missverständnis, dass alle Papageien sprechen. Die Wahrheit ist, dass viele Papageienrassen nicht die Fähigkeit haben und selbst innerhalb derer, die dies tun, es auf die Persönlichkeit des einzelnen Papageien ankommt. Wellensittiche sind jedoch eine potenziell gesprächige Rasse, was ein weiterer Grund dafür ist, dass sie ein so attraktives Haustier sind. Einige glauben, dass Wellensittiche die menschliche Sprache besser beherrschen als Aras und Kakadus. Auch wenn dies zutrifft, müssen Sie sich bewusst sein, dass viele Wellensittiche diese Fähigkeit noch nicht entwickeln. Seien Sie also nicht enttäuscht, wenn Ihr Wellensittich nicht mit Ihnen chattet.

Wenn Sie einen Vogel, Papagei oder einen anderen Typ kaufen möchten, müssen Sie auch sicherstellen, dass Sie für die Zukunft planen. Viele Papageien leben jahrzehntelang und überleben oft sogar ihre Besitzer, was zu Problemen mit der Pflege führt. Dies ist ein weiterer wichtiger Grund, warum Wellensittiche das beliebteste Papageienhaustier sind. Im Durchschnitt leben sie etwa 10 Jahre. Obwohl dies eine ernsthafte Verpflichtung ist, die sorgfältig erwogen werden sollte, ist sie ein wenig handlicher als 70 oder 80 Jahre.

Was braucht ein Wellensittich in ihrem Zuhause?

Als erstes braucht dein Wellensittich einen Ort zum Leben. Obwohl Wellensittiche zu den pflegeleichtesten Vögeln zählen, benötigen sie eine Menge Ausrüstung, um für sie zu sorgen und sie glücklich zu machen. Der beste Wellensittich Lebensraum wird haben:

  • Ein Käfig
  • Ein Bad
  • Ein paar Spielsachen
  • Ein paar Sitzstangen
  • Ein Wasserspender

Die Auswahl des Käfigs ist ein sehr wichtiger Schritt und es gibt viel zu beachten. Zunächst muss es groß sein. Ihr Wellensittich muss in der Lage sein, seine Flügel zu strecken und möchte vielleicht sogar ein wenig von einem Ende zum anderen fliegen. Dies bedeutet, dass der absolut kleinste Käfig, den Sie für einen Wellensittich kaufen sollten, etwa 20 x 25 x 32 Zoll beträgt. Dies erhöht sich, wenn Ihr Wellensittich besonders groß ist oder mit einem Freund geteilt wird. Andere wichtige Faktoren zu berücksichtigen sind:

  • Stellen Sie sicher, dass der Käfig länger als hoch ist, damit Ihr Wellensittich fliegen kann, da er horizontal und nicht vertikal von Barsch zu Barsch fliegt.
  • Kreisförmige Käfige mögen gut aussehen, aber sie können bei Vögeln, in denen sich Ecken verstecken sollen, Ängste hervorrufen. Sie sind normalerweise auch zu klein.
  • Spielzeug und Sitzstangen sind notwendig, damit sich Ihr Vogel unterhalten kann, aber Sie können zu viel Gutes haben. Stellen Sie sicher, dass nach Abschluss der Einrichtung noch genügend Platz zum Fliegen vorhanden ist. Zwei bis drei Spielsachen sollten ausreichen.
  • Leichtigkeit des Zugangs. Es ist großartig, wenn Ihr Wellensittich glücklich ist, aber Sie müssen auch glücklich sein. Sie möchten sicherstellen, dass Ihre Hand und das Reinigungsgerät problemlos hineinpassen, dass sich kein Schmutz ansammelt und versteckt und dass Sie ihn bei Bedarf aufnehmen und bewegen können.
  • Bewahren Sie Ihren Käfig an einem warmen Ort auf, an dem es jedoch nicht zu großen Temperaturschwankungen kommen wird. Ihr Vogel braucht auch viel indirektes natürliches Sonnenlicht und wird es genießen, in einem Gesellschaftsraum zu sein. Direkte Sonneneinstrahlung, Zugluft, Heizungen und andere Ursachen für Temperaturschwankungen können tödlich sein.

Verwandte Beiträge: Best Bird Cages und Best Bird Cage Covers

Sie müssen auch alles, was Sie in den Käfig stecken, mit der gleichen Sorgfalt und Aufmerksamkeit behandeln, von Wasserflaschen bis hin zu Spielzeug. Plastik ist gut für die Hygiene, was es am besten für Bäder, Lebensmittel und Trinkwasser macht, aber natürliche Materialien sind ideal für Sitzgelegenheiten und Spielzeug. Natürliche Materialien müssen für Ihren Vogel sicher sein. Prunusbäume und Eichen können beispielsweise durch cyanogene Glykoside und Tannine schädlich sein, während Eukalyptus empfohlen wird.

In Verbindung stehender Pfosten: Bestes Vogel-Spielzeug

Was sollten Sie Ihren Wellensittich Vogel füttern

Das Füttern eines Wellensittichs muss nicht kompliziert sein, auch wenn sie so ein exotischer Vogel sind. Allerdings müssen Sie Ihre Forschung tun, weil Sie einige Missverständnisse über ihre Ernährung haben können. Viele Menschen glauben, dass Wellensittiche eine Diät benötigen, die hauptsächlich aus Samen besteht, vielleicht mit ein paar anderen Leckereien. Dies ist genau das Gegenteil. Samen sind für Wellensittiche eigentlich nicht sehr nahrhaft und sollten selbst als Leckereien angesehen werden.

Anstelle einer Diät auf Samenbasis benötigen Wellensittiche eine Diät aus Pellets, Obst und Gemüse. Vielfalt ist der Schlüssel, um sicherzustellen, dass sie alle Nährstoffe erhalten, die sie brauchen. Pellets können im Handel gekauft werden und bestehen aus einer Mischung von Gemüse, Getreide, Samen, Früchten, Mineralien, Vitaminen und anderen Nährstoffen. Sie sollten 70% der Nahrung Ihres Vogels ausmachen, wobei die restlichen 30% aus verschiedenen Früchten, Gemüse und gelegentlich Eiweißquellen wie Fleisch und gekochtem Ei bestehen.

Samen sind nicht die einzigen Lebensmittel, die als Leckerbissen gelten sollten. Früchte, die bei Wellensittichen beliebt sind, sollten aufgrund ihres hohen Zuckergehalts, der Fettleibigkeit verursachen kann, in Maßen verwendet werden. Es gibt auch einige Lebensmittel, die gänzlich vermieden werden müssen, und dazu gehören:

  • Alkohol
  • Koffein
  • Avocado
  • Schokolade
  • Ungekochte Bohnen und Hülsenfrüchte

Es ist immer eine gute Idee, professionellen Rat einzuholen, bevor Sie Ihrem Wellensittich Lebensmittel anbieten, bei denen Sie sich nicht sicher sind. Vielleicht möchten Sie auch Rat einholen, wenn Sie daran denken, die Ernährung Ihres Vogels zu ändern, da Wellensittiche pingelig sein können und möglicherweise keine neuen Lebensmittel probieren, die ihnen angeboten werden, auch wenn dies bedeutet, dass sie verhungern könnten.

Related Post: Beste Vogelfutterhäuschen

Persönlichkeit

Ein wichtiger, aber manchmal übersehener Aspekt bei der Anschaffung eines neuen Haustieres ist dessen Persönlichkeit. Ihre Tiere müssen zum Lebensstil Ihrer Familie und Ihrer Persönlichkeit passen, egal ob ruhig, freundlich, energisch oder intelligent. Schließlich wird eine einsame Katze, die es hasst, berührt zu werden, die Bedürfnisse einer Familie mit vielen Kindern, die gerne kuscheln, nicht erfüllen.

Die gute Nachricht ist, dass Wellensittiche großartige Haustiere für alle möglichen Umstände sind. Sie kommen sowohl mit Alleinlebenden, die Gesellschaft suchen, als auch mit Großfamilien gut zurecht, denn sie sind sehr soziale Tiere, die die Hektik des geschäftigen Familienlebens ebenso genießen wie viel Zeit zum Spielen im Alleingang. Sie müssen jedoch bereit sein, mit Ihrem Wellensittich Kontakt aufzunehmen. Wenn Sie einen geschäftigen Lebensstil haben, der Sie von zu Hause fernhält, können Sie sich möglicherweise nicht um sie kümmern.

Sie dürfen ihre Liebe zur Geselligkeit auch nicht mit einer aufgeschlossenen und selbstbewussten Persönlichkeit verwechseln. Sie lieben es, Zeit mit Ihnen zu verbringen, weil sie es beruhigend finden. Im Allgemeinen sind sie ziemlich schüchtern, sanft und liebevoll. Dies kann sie zu einer schlechten Bereicherung für eine Familie mit vielen räuberischen Haustieren machen. Es ist möglich, Ihr Zuhause so zu gestalten, dass Ihre Vögel sowohl vor körperlichen Schäden als auch vor den negativen Auswirkungen der Angst geschützt sind. Sie müssen jedoch bereit sein, alles zu tun, was Sie können. Ebenso sind unbeaufsichtigte kleine Kinder und Wellensittiche keine gute Mischung.

Sie können auch nicht davon ausgehen, dass Ihr Wellensittich Sie vom ersten Tag an lieben wird. Wie bei allen Tieren dauert es einige Zeit, um die Bande des Vertrauens und der Liebe aufzubauen, aber es lohnt sich auf jeden Fall, da sie sehr eng mit ihren Besitzern verbunden und sehr liebevoll sind. Der beste Weg, eine Bindung zu knüpfen, besteht darin, jeden Tag mit ihnen zu chatten und mit ihnen zu spielen. Berühren Sie sie nicht, wenn sie sich damit nicht wohl fühlen. Lassen Sie sie zu Ihnen kommen. Es kann ein paar Wochen dauern, bis dies eintritt, aber wenn sie es einmal tun, werden sie es lieben und wollen die ganze Zeit behandelt und damit gespielt werden.

Wie pflegen Sie einen Wellensittich?

Sie müssen Ihrem Wellensittich ein Bad geben, da es sich um sehr saubere Vögel handelt, die wahrscheinlich jeden Tag baden möchten. Es gibt viele andere Tipps zur Pflege und Reinigung, die Sie befolgen müssen, wenn Sie Ihre Wellensittiche optimal pflegen möchten. Das beinhaltet:

  • Schneiden Sie ihre Zehennägel alle zwei Monate
  • Mindestens täglich frisches Wasser bereitstellen
  • Täglich Kot, altes Essen und andere Ablagerungen entfernen
  • Reinigen Sie den Käfig jede Woche gründlich mit vogelsicheren Produkten
  • Bedecke ihren Käfig, um Dunkelheit zu schaffen, wenn es Zeit zum Schlafen ist

Vielleicht möchten Sie auch Ihren Wellensittich loslassen, um durch den Raum zu fliegen. Dies ist eine großartige Übung für sie und wird viel für ihr Glück tun. Sie sollten dies jedoch nur tun, wenn Sie eine sichere Umgebung für sie gewährleisten können. Andere Tiere und Kleinkinder sind eine offensichtliche Gefahr, aber es gibt auch andere Gefahren, über die Sie möglicherweise nicht unbedingt nachdenken. Deckenventilatoren und andere bewegliche Gegenstände, nicht saugfähige Lebensmittel und Kochgeräte sind gefährlich, und Sie müssen alle Spiegel und Fenster abdecken, um zu vermeiden, dass sie verwirrt werden und gegen sie stoßen.

Gibt es irgendwelche allgemeinen Wellensittich-Gesundheitsprobleme?

Alle Tiere haben spezifische Gesundheitsprobleme, für die sie besonders anfällig sind, und Wellensittiche sind nicht anders. Viele sind mit ein bisschen vorbeugender Budgie-Gesundheitsvorsorge vermeidbar, daher ist es eine gute Idee, diese Gesundheitsprobleme jetzt und nicht später zu verstehen.

Wie wir bereits erwähnt haben, ist eines der häufigsten Probleme bei Wellensittichen eine schlechte Ernährung, insbesondere eine, die zu reich an Samen ist. Samen haben nur einen sehr geringen Nährwert und ein Vogel, der sich von Samen ernährt, kann unter einem Mangel an Kalzium, Vitamin A und Vitamin D leiden. Kalzium ist ein besonders gefährlicher Mangel, da er die Knochen Ihres Wellensittichs beeinträchtigt. Weibliche Wellensittiche benötigen auch Kalzium, um gesunde Eier zu legen, da die Eierschale aus Kalzium besteht.

Eine weitere Gefahr ist der Giardia-Parasit. Es ist bekannt, dass Wellensittiche besonders anfällig für diesen Parasiten sind, der durch ihr Wasser auf sie übertragen wird. Es kann einen Wirt entweder durch Trink- oder Badewasser infizieren und dazu führen, dass er sich die Beine kratzt, an den Federn zieht und kreischt. Glücklicherweise ist der Giardia-Parasit leicht medikamentös behandelbar und auch vermeidbar. Stellen Sie sicher, dass das Wasser, das Sie Ihrem Vogel geben, so sauber wie möglich ist. Sie können dies tun, indem Sie das Wasser regelmäßig wechseln und einen Wasserspender verwenden, der verhindert, dass das Wasser mit Kot und anderen Verunreinigungen in Kontakt kommt.

Tumoren sind auch ein häufiges Risiko bei Vögeln. Sie sind anfällig für alle Arten von Lymphomen, Lipomen und Fibromen, die sich auf dem Flügel bilden können. Obwohl sie gutartig oder bösartig sein können, lohnt es sich, jede unerwartete Beule von einem Tierarzt untersuchen zu lassen. Übergewicht kann das Risiko erhöhen, an Tumoren zu erkranken. Letztendlich ist ein Tumor selbst nicht immer ein Grund zur Sorge, aber Sie müssen ihn so früh wie möglich untersuchen lassen, um eine frühzeitige Behandlung zu gewährleisten.

Wo können Sie einen Wellensittich Vogel kaufen

Wie Sie wahrscheinlich erwarten, können Sie in der Regel einen Wellensittich in Ihrer Zoohandlung kaufen. Sie sind ziemlich häufig aufgrund der Nachfrage aufgrund ihrer Popularität. Möglicherweise möchten Sie jedoch nach anderen Orten suchen, von denen Sie Ihren neuen Wellensittich beziehen können, insbesondere wenn Sie den Verdacht haben, dass Ihr örtliches Geschäft seine Vögel aus Vogelmühlen bezieht.

Papageienretter und Tierheime haben Wellensittiche, die ein gutes Zuhause brauchen. Sie sind möglicherweise billiger und bieten einen besseren Service für die medizinische Versorgung und Behandlung vor Ihrer Adoption, z. B. Parasitenuntersuchungen und Tests auf häufige Krankheiten.

Artikel bewerten
[Total: 0 Average: 0]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here